Projekte & Reiseplanungen


Tour Juni / Juli 2017

"Hinter Schottland gehts noch weiter" - Die Shetland- und Orkneyinseln

 

Kaum jemand fährt auf die nahezu völlig aus dem touristischen Fokus verschwundenen Inseln im Nordatlantik. Doch die Shetland Inseln und Orkney bieten unverfälschte Natur, warmherzige Menschen und mystische Steinmonumente. Gerade im Sommer zur Brutzeit nisten zehntausende Seevögel in den schroffen Felsen der Inseln.


Tour Juli 2017

 

Auverne, Cevennen, Atlantikküste, Bretagne und die Schlösse der Loire

 

Ein bisschen von Allem. Von der berühmten Volvic-Quelle quer durch die Auverne zur Gorge du Tarne. Dann quer durchs Land an die Küste des Atlantiks nach La Rochelle. Weiter geht es entlang der Küste zu den Hinkelsteinen von Obelix in der Stadt Carnac. Dann noch ein wenig nördliche Küste der Bretagne bevor es zu den Schlössern der Loire geht. Nicht zu kurz kommt jedoch das vorzügliche Essen in Frankreich. Unterwegs sind wir diesmal mit zwei BMW R 1200 GS Adventure.


Tour Juli - August 2017

Vom Weißen zum schwarzen Meer

 

Zunächst geht es nach Travemünde auf die Fähre nach Helsinki. Tief in den Wäldern Kareliens führt der Weg nach Russland. Highlight sind die mitten im Weißen Meer liegenden Solowetski-Inseln. Von dort heißt es nun nur noch „Kurs Süd“. Vorbei an den Metropolen St. Petersburg und Moskau führt der Weg durch schier unendliche Weiten in die Hauptstadt der Ukraine nach Kiew. 500 Kilometer weiter südlich ist mit der Hafenstadt Odessa das Schwarze Meer erreicht.


Projekt März 2018

Kolumbien auf dem Weg in die Normalität

 

Kolumbien ist sicherlich eines der meist missverstandenen Länder Südamerikas. Die positiven Entwicklungen in diesem Land laufen weitgehend von der Weltöffentlichkeit unbeachtet ab. Doch heute können die meisten Landesteile, auch mit dem Motorrad, normal bereist werden. Landschaftlich reicht das Spektrum von den weißen Stränden der Karibik bis hinauf in die 5.800 Meter hohen Gipfel der Anden. Doch der wahre Schatz dieses Landes sind die gastfreundlichen Menschen.


Projekt Sommer 2018

Zweimal Polarmeer - Der Dalton- und Dempster-Highway

 

Zwei Straßen, zwei Schotterstraßen, führen in den hohen Norden des nordamerikanischen Kontinents. In Alaska ist es der Dalton-Highways der bis zum Ort Deadhorse führt, in Kanada führt der Dempster Highway der fast ans Polarmeer geht. Viel Landschaft, viel Einsamkeit, genau richtig zum gemütlichen Genießen. Weiter führt der Weg nach Osten bis nach Nova Scotia bis in Montreal dieser Traum endet.

 

oder Japan,

die zweite Idee, eine Reise über die Weiten Russlands bis nach Vladiwostok. Von dort weiter mit der Fähre nach Japan. Um das Land intensiv erleben zu können, möchte ich dort drei bis vier Monate mit dem Motorrad das Land bereisen. Dort überlege ich mir dann ob ich vielleicht noch weiter reise nach Ostasien.