Pisa sollte man nur morgens und abends besuchen.

 

Pisa ist ein Touristenmagnet in der Toskana. Jeder will einfach ein mal den Schiefen Turm bestaunen. Tausende von Touristen bevölkern schon am Vormittag bis in den späten Nachmittag die Piazza dei Miracoli. Auch tausende Kreuzfahrtpassagiere aus dem nahen Livorno finden sich hier ein.

 

Doch um acht Uhr morgens oder ab acht Uhr abends läßt sich das beeindruckende Ensemble ganz in Ruhe und fast ganz alleine genießen.

 

Wer ganz in der Nähe eine geniale Pizza essen möchte hat in der Pizzeria Al Bagno di Nerone in der Nähe der römischen Therme dazu Gelegenheit. Interessanterweise wird diese Restaurant fast nur von Einheimischen frequentiert.