The old man of Hoy

 

Am vorletzten Tag auf den Orkneyinseln wollen wir noch die zweigrößte Insel des Archipels besichtigen. Als letztes Fahrzeug kommen wir gerade noch auf die kleine Fähre. Links lehnt das Motorrad an die Treppe der Fähre und rechts ist gerade einmal eine Handbreit Platz.

 

Nach 35 Minuten erreichen wir den Hafen von Lyness. In der Zeit der beiden Weltkriege herrschte hier geschäftiges Treiben, denn die Bucht von Scapa Flow war einst Heimathafen der größten Flotte der Welt. Wer hier taucht findet auch die Überreste vieler Schiffe der Kaiserlichen Flotte, die sich genau hier im Jahre 1919 selbst versenkte. Ein Museum im alten Pumpenhaus zeigt viele Stücke und Bilder aus dieser Zeit.

 

Doch wir wollen zunächst zum Ausgangspunkt für eine Wanderung zum berühmtesten Felsen der Inselgruppe fahren. Nach eineinhalb Stunden strammen Schrittes erleben wir wie die bizarre Felsnadel vor uns auftaucht. Wie ein Geschenk gibt es dazu Sonne und milde Temperaturen.