Route 500

 

Die Route 500 ist Schottlands Antwort auf die Route 66, die neue landschaftliche Route, die auf 516 Meilen (830 km) die Schönheiten des nördlichen Schottlands präsentiert.

 

Im Uhrzeigersinn führt die Strecke von Inverness über Muir of Ort, Applecross, Gairloch, Poolewe, Inverewe Garden, Ullapool, Durness, Bettyhill, Thurso, John O'Groats, Wick und Dunrobin Castle zurück nach Inverness.

 

 

Laut dem britischen Travel Magazin zählt die Strecke zu den "Top 5 Coastal Routes in the World".

 

An der nördlichsten Straße des schottischen Festlandes, hier in Bettyhill wo ich gerade bin, geht es selbst zu Ferienzeiten beschaulich zu. Nur ein Hotel und ein paar B&Bs, mehr gibt es nicht. Rechtzeitiges verbuchen ist allerdings erforderlich, denn die wenigen Zimmer sind um diese Zeit längst ausgebucht.